Holunderblütensirup

Kaufen Sie das
  • 5,00 €
  • 20 übrig
100 % SSL-gesichert

Auch hier gilt "nur der frühe Vogel fängt den Wurm". Zu spät zur Ernte aufgebrochen und das ganze Aroma ist dahin. Die Blüten werden nach der Ernte in Wasser zum Ziehen eingelegt. Dazu Zitrone und Geduld. Nach etwa 24 Stunde wird der Sud aufgekocht und mit Zucker zum Sirup verarbeitet. Blütenstaub mit inbegriffen. Lecker als Getränk mit Wasser oder Sekt gemischt, als Basis für Salatdressing oder zum Verfeinern von Cremes und Torten. Hmmm...


Zutaten:

Auszug aus Wasser und Holunderblüten, Zucker, Zitronensäure


Füllgewicht: 250ml



Nährwerte.

je 100 ml

Brennwert 568 kJ - 133 kcal

Fett 0 g

­ davon gesättigte Fettsäuren 0 g

Kohlenhydrate 33,3 g

­ davon Zucker 33,3 g

Eiweiß 0 g

Salz 0 g